31.12.2017 Silvesterkonzert

Bayern-Hymne der Jugend- und Trachtenkapelle Litzldorf zum Jahresende

 

Die Trachtenkapelle Litzldorf unter der Leitung von Andreas Weinberger wurde 2008 gegründet und hat sich als unverzichtbarer und leistungsbetonter Kulturträger zum Stolz der Gemeinde Bad Feilnbach, etabliert. Nicht nur das Jahr über, sondern auch beim Silvesterkonzert als krönender Abschluss eines abwechslungsreichen und interessanten Musikerjahres, gelang es der Trachtenkapelle zahlreiche Bürger sowie viele Freunde benachbarter Kapellen wie aus Bad Feilnbach oder Großholzhausen am Litzldorfer Dorfplatz zu faszinieren. „Macht´s weiter so und bleibt´s bei der Stange“, meinte nach einem glanzvollen Notenreigen Vitus Gasteiger als stellvertretendes Gemeindeoberhaupt.

Für einen klangvollen Auftakt nach Start eines ersten Silvesterfeuerwerks bewiesen die Buben und Mädchen der Jugendkapelle mit herrlichen Beiträgen Herz und Liebe zur Blasmusik. Lobend war nach Auskunft von Dirigentin und Leiterin Marlene Wagner der ungebrochene Probenfleiß das Jahr über, der sich in den vielen Auftritten und auch am Jahresende in den Vorträgen widerspiegelte.

Ein begeisterungsfähiges Repertoire hat Andreas Weinberger mit seinen Musikern für den Silvesterabend vorbereitet und einstudiert. Anmutend anzuhören und die Seele bei Glühwein auch an offenen Feuerstellen im Atrium am Dorfplatz baumeln lassen, machte die Blaskapelle mit zwei Chorälen, verschiedenen Polka- und Walzerstücken oder Märschen, unter anderem des legendären Ernst Mosch möglich. Krönender Höhepunkt zum Abschluss war ein gemeinsamer Vortrag der „Bayern-Hymne“ von Jugend- und Trachtenkapelle.

Ein Jahresende bedeutete für Ansager Martin Henfling neben heiteren Anekdoten zu verkünden ein bewegtes Musikerjahr revuepassieren zu lassen. Höhepunkte waren ein heiterer und gut besuchter Faschingsball im Dorfgemeinschaftshaus, die Bettlhochzeit, die „1. Musikalische Wanderung“ am Wilhelm-Leibl-Weg, das Gaufest in Bad Feilnbach, Inngaufest sowie viele andere kirchliche und weltliche Veranstaltungen zur musikalischen Bereicherung.

Zehn Jahre Trachtenkapelle Litzldorf wollen die Musiker natürlich nicht „sang- und klanglos“ vorübergehen lassen und haben sich für 2018 ein gebührendes Geburtstagsprogramm vorgenommen. Dazu gehört der Musi-Fasching am 3. Februar, ein Passionskonzert am 18. März, der Festtag der Musi am 29. April mit allen Musikkapellen der Gemeinde Bad Feilnbach, Bier- und Weinfest mit der Gruppe „Ham koan nam“ am 30. April, Open Air mit „Alpensound“ am 19. Mai, sowie die Bergmesse des Trachtenvereins Litzldorf mit Weisenbläser-Treffen an der Huber-Alm auf der Farrenpoint am 5. August. Geplant ist ein Frühschoppenkonzert am 12. August und das abschließende Silvesterkonzert.

 

 

Kon zert